per TS mit CONTENT

Mehrsprachige Seite ?

Wenn die Ausgabe mehrsprachig sein soll, macht es Sinn die Labels in eine Sprachdatei auszulagern, wie es in diesem Beispiel mit einer XML Datei gemacht wurde.

Oops, an error occurred! Code: 20200330064749cf9f3ee8

Veräderbare Konfiguration in Constanten auslagern

Wenn eine typoscript Code Schnipsel an mehreren Stellen in der Webseite ausgegeben werden kann, oder mehrere Webseiten in einem TYPO3 betrieben werden, sollte man veräderbare Konfigurationen in TYPO3 Constanten auslagern. Dies kann auch bei Sprachdateien hilfreich sein ;-)

Oops, an error occurred! Code: 20200330064749f8e077a9

Ausgabe des Codes in der Content Spalte

Damit typoscript Code in der Webseite aanstelle der Content Elemente ausgegeben wird, gibt es mehrere Varianten. Wenn mit MARKER gerabeitet wurde ( oder TemplaVoila sinnvoll verwendet wurde ) kann man mit einer Condition den Script Code einfach hinzufügen.

Oops, an error occurred! Code: 2020033006474904490dae

Script Aufbau

Im ersten Teil (4-20) werden die Labels aus dem XML ins LOAD_REGISTER eingelesen.

Startbuchstabe A

Bei 75/142/ wird der Startbuchstabe A festgelegt.

Die A-Z Liste (Zeile 22 - 106)

Mit einem CONTENT Element werden alle Einträge ausgelesen und eine A-Z Liste erstellt. Der Buchstabe wird nur angezeigt, wenn ein Nachname mit diesem Anfangsbuchstaben vorhanden ist.

Alle Anzeigen Link (Zeile 109- 121)

Damit alle Einträge angezeigt werden können wurde ein zusätzlicher Link erstellt. Dieses Label wurde nicht in das XML ausgelagert und auf eine andere TYPO3 Art mehrsprachig umgesetzt.

SQL-Injection verhindern (Zeile 140 - 141)

Wenn URL Parameter in einem SQL Select verwendet werden, muss man SQL-Injections verhindern. Dies wird in diesem Beispiel mit crop = 1| gemacht, damit wird nur das erste Zeichen verwendet.

Oops, an error occurred! Code: 202003300647495f285146

Demo

Das TypoScript im Einsatz.

Oops, an error occurred! Code: 20200330064749280add47Oops, an error occurred! Code: 20200330064749df6d6472